TSG 1899 Hoffenheim

Puma Trikot TSG 1899 Hoffenheim 1/2 zip Al puma royal-white, Größe Puma:S1Von der Kreisliga A bis in die Bundesliga in knapp eineinhalb Jahrzehnten, wer kennt dieses Fußballwunder von TSG 1899 Hoffenheim nicht? Seit 2008 spielt die Turn- und Sportgemeinschaft Hoffenheim 1899 e.V. in der deutschen Bundesliga – Grundlage dafür unter anderem die starke Unterstützung durch SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp, der selbst in seiner Jugend für den TSG Hoffenheim spielte.

Obwohl der Verein bereits 1899 gegründet, wurde die Sparte Fußball erste gegen 1957 aktiv, als sie der damaligen Kreisklasse zugeordnet wurde. Der TSG 1899 Hoffenheim tümpelte bis in die 90ziger Jahre des vorigen Jahrhunderts in der Kreisklasse herum, ohne nennenswerte Erfolge zu erzielen, der Sinsheimer Stadtteil von Hoffenheim, von wo der Verein stammt, schaffte es nicht in höhere Ligen aufzusteigen.

Erst zur Jahrtausendwende schaffte der Verein im neuen Stadion den Aufstieg in die Oberliga und gleich darauf der erneute Aufstieg in die Regionalliga, in der die Zuseherzahlen sich relativ schnell verdoppelten und sich die ersten Erfolge einstellten.

In der Saison 2004/05 wurden auf Vereinsebene professionelle Strukturen eingeführt, um mit anderen Vereinen mithalten zu können. Mit der Verpflichtung von Ralf Rangnick als Trainer kam dann der gewünschte Durchbruch, zuerst in die 2. Bundesliga 2006/07, gleich danach der Durchmarsch in die Bundesliga. Jedoch nicht ohne Kritik seitens der Presse und selbst innerhalb des Vereins.

Dadurch, dass ein so schneller Aufstieg erreicht wurde, war weder großartige Zuschauerunterstützung noch eine gewachsene Fankultur vorhanden – Medien bezeichneten den finanziell gut unterstützten TSG 1899 Hoffenheim als Retortenklub, der sich nur durch teure Zukäufe in die Bundesliga spielte, ohne eigenen Nachwuchs. Kaum in der Bundesliga angekommen, setzte der Club seinen Höhenflug fort und wurde überraschender Herbstmeister 2008. Und dort hielten sich die Hoffenheimer bis jetzt, 2015 schaute ein 8. Endplatz der Bundesliga heraus.

Die Thematik Jugendarbeit wurde aber trotz Unkenrufen der Presse oder Gegner nicht vernachlässigt, aus dem 2001 gegründeten Jugendleistungszentrum im benachbarten Zuzenhausen werden Jahr für Jahr talentierte Jungspieler fußballerisch an den Leistungsbereich herangeführt. Neben der fußballerischen Ausbildung bietet das Konzept des Zentrums ebenfalls ein Coaching hinsichtlich der schulischen und beruflichen Entwicklung, sowie die Entwicklung der sozialen Kompetenz der Jugendlichen. Dafür wurde dem TSG Verbund das Zertifikat „Eliteschule des Fußballs“ vom DFB verliehen, als Anerkennung ihrer vorbildlichen Jugendarbeit. 2014 wurde die Jugend des TSG 1899 Hoffenheim Deutscher A-Juniorenmeister. Die Zuseherunterstützung nahm ab der Bundesliga rasant zu, mit knapp 30.000 Zusehern pro Spiel im Jahr 2008/09 lag der TSG auf Platz 12 der Bundesligisten, was für einen Newcomer in der höchsten Liga einen sehr hohen Wert darstellt.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Fussballtrikot-Onlineshop.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen