Erima

Bildschirmfoto 2015-09-13 um 20.50.27In Reutlingen begann 1900 eine neue Ära der Sportbekleidung. Denn in diesem Jahr wurde die Sportbekleidungsfabrik von Wirkwaren für Gymnastik, Turnen, Leichtathletik und Fechtsport gegründet. Doch der Erfolg war eher mittelmäßig, sodass Erich Mak 1939 die Übernahme des Unternehmens ermöglichte und von nun an den Name der ehemaligen Sportbekleidungsfabrik in „ERIMA“ umänderte.

Schon in den 60er Jahre konnte sich Erima über einen namhaften Namen freuen, weil sich der Hersteller zu den erfolgreichsten Herstellern in Deutschland mauserte. Mit harter Arbeit, Disziplin im Hintergrund und Qualität war Erima auf dem Weg des Erfolges. Erima kleidete die Olympiamannschaften von 1960 bis 1972 ein und selbst 1974 war die deutsche Nationalmannschaft im Dress von Erima zu sehen. 1976 erfolgte allerdings der Verkauf an Adidas und circa 600 Mitglieder folgten.

Doch der Erfolg blieb weiterhin bestehen, wie die 70er Jahre und 80er Jahre beweisen. Hier hat sich Erima hauptsächlich auf die deutschen Fußballigen und Mannschaften gestürzt und das auch sehr erfolgreich. Der FC schalke 04, Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund oder der HSV trugen die Textilien von Erima. Doch innerhalb der 80er Jahre übernahm Adidas auch die Verträge der Sponsoren, die Erima vorher ausgehandelt hat. Auffällig ist seither, dass die Logos von Erima nach und nach verschwanden.

Es war immer weniger zu sehen, dass es sich um das einstige Unternehmen aus Reutlingen handelt, sondern trugen die Shirts, Trikots & Co eher die Handschrift von Adidas. Doch trotz alle dem darf Erima weiterhin Sponsorenverträge aushandeln, wie der 2008 getätigte Vertrag mit der polnischen Erstliga beweist. Die Trikots, Fußballschuhe und Hosen aus dem Lager von Erima und gleichwohl auch Adidas beweisen, dass Qualität auch zu bezahlbaren Preisen möglich ist. Erima steht für Qualität und eine robuste sowie menschengerechte Arbeit an den Textilien. Aktuell ist Erima sogar der Ausrüster von Dynamo Dresden aus der dritten Liga in Deutschland. Dieser Verein ist namhaft und das kann sich für das Traditionsunternehmen natürlich sehen lassen.

Erima ist eine bekannte Marke, die in der Vergangenheit oftmals auch verblasste. Doch Erima erkämpft sich zwischenzeitlich an einigen Stellen einen Platz an der Spitze zurück. Wobei die Konkurrenz nicht schläft und auf den großen Markt der Fußball Trikots kann der Hersteller wohl nie aufspringen.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Fussballtrikot-Onlineshop.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen