Borussia Dortmund

Screenshot von der Homepage des BVBBVB der Verein aus dem Revier

1909 war es so weit, nach dem ewigen kicken auf dem Borsigplatz hat sich schließlich eine Mannschaft zusammengefunden, die die Borussia gründete. Am 27.Dezember 1909 war es endlich so weit und die Borussia war geboren.

Zunächst handelte es sich um den Namen „Borussia“, weil sich die Gründung sehr spontan aufgrund von Streitigkeiten mit jungen Spielern und der Gemeinde, sodass es keinen genauen Namen für die Mannschaft gab und Borussia übrig blieb. Doch nach und nach begann die Vereinsgründung Früchte zu tragen und in Richtung der Professionalität zugehen. Deswegen wurde der Name auch recht schnell in Borussia Dortmund kurz BVB umbenannt, ehe die C-Klasse 1911/1912 als Meister abgeschlossen wurde.

BVB mit schwarz-gelben Trikot

Die Mannschaft im schwarz-gelben Trikot schoss sich sofort in die B-Klasse, wo sie nach nur zwei Jahren Saisons schon die Meisterschaft für die höhere A-Klasse gewann. Hier wollte es die ersten drei Jahre allerdings nicht für mehr reichen, sodass die Spieler zwischen den 3 und 4 Plätzen taumelten. Der zweite Weltkrieg stand auch dem BVB im Nacken, sodass sie sich in der neu gegründeten Gauliga aufhalten mussten. Hier war bis auf zweimal der zweite Platz kein nennenswerter Erfolg zu finden.

8 mal Deutscher Meister

Doch wirklich rund lief es erst nach dem zweiten Weltkrieg, als sich Borussia Dortmund als hochklassiger Verein etablieren konnte. Ganze sieben Mal konnte sich der BVB hier die Meisterschaft sichern, ehe die Premiere in der Bundesliga 1963 auch für den BVB begann. Hier waren durchwachsende Plätze erst einmal die Regel für den BVB, aber der Klassenerhalt war nie wirklich gefährdet.

Bis in den 80er Jahren war die Mannschaft nur selten so stark und gefährlich, als das sie den ersten Platz erreichen konnte. Doch ab den 90er Jahren mit Spielern wie Mathias Sammer begann eine neue Ära, wo die Meisterschaft 1994/1995 und 1995/1996 gewonnen wurde. Als deutscher Super Cup Sieger ging der BCB ebenfalls einige mal empor, auch wenn die Meisterschaftsausbeute innerhalb der Bundesliga etwas mau ausschaut.

Viele Internationale Erfolge

Die schwarz-gelben waren dafür international nicht untätig, wie die vier Finalteilnahmen im DFB Pokal und die drei gewonnenen Pokale des DFB-Pokals beweisen. Gleichwohl waren sie bereits Finalist in der Champions League und einmaliger Gewinner. Der BVB gehört zu einer festen Größe im Fußball Europas. Doch manchmal läuft es weniger rund für den Verein, wie die Saison 2014/2015 beweist. Doch die Mannschaft besitzt weiterhin viele Qualitäten und Spieler wie Marco Reus oder Aubameyang, welche für zahlreiche Tore verantwortlich sind. Es ist abzuwarten, was von Borussia Dortmund noch zu hören sein wird.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Fussballtrikot-Onlineshop.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen